0
Browsing Tag

Fantasy

1. Platz, Was Preema nicht weiß, Krefelder Fantasy Preis, Selfpublisher Buchpreis
Preise & Auszeichnungen

»Was Preema nicht weiß« gewinnt den Selfpublisher Buchpreis 2020

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit. Nach mehreren Wochen warten, hoffen, bangen und zweifeln wurde nun der Siegertitel des Selfpublishing Buchpreis 2020 bekannt gegeben. Ich mache es kurz und schmerzlos: entgegen all meiner Erwartungen belegt Was Preema nicht weiß den 1. Platz in der Kategorie Belletristik.

„Eine einzigartige Geschichte von Sameena Jehanzeb, die überrascht, ohne abgedreht zu sein. Ein unerwarteter Genre-Mix, der mit einer erfrischenden Leichtigkeit daherkommt.“
– C.R.Scott, Jury Belletristik

Ich bin furchtbar stolz. Die ruhige Preema hat es mit ihren fragmentierten Erinnerungen und nerdigen Kommentaren geschafft, die Herzen der Jury zu erobern und ihnen ein einstimmiges Ergebnis zu entlocken. Einstimmig! Mein Herz quillt auch zwei Tage nach der Bekanntgabe noch über vor Glück und wird es sicher noch eine Weile länger tun.

Nachdem ich fleißig Pressemeldungen verschickt und Nachrichten beantwortet habe, muss ich nun erstmal wieder ein bisschen zur Ruhe kommen, auch wenn da noch einige spannende Dinge anstehen.

Continue Reading

Buchpreis, Was Preema nicht weiß, Krefelder Fantasy Preis, Selfpublisher Buchpreis
Preise & Auszeichnungen

»Was Preema nicht weiß« auf der Longlist des Krefelder Fantasy-Preis

Der Selfpublishing-Buchpreis 2020 ist noch nicht ganz durch, da erreicht mich schon die nächste Überraschung. Was Preema nicht weiß steht auf der Longlist des jüngst ausgehobenen Krefelder Preis für Fantastische Literatur. Ich bin überwältigt davon, dass mein Roman auf einer Liste mit so vielen bekannten Namen des Genres stehen darf. Dieses Buch übertrifft all meine Erwartungen.

Insgesamt hat die Stadt Krefeld für den ersten „Krefelder Preis für Fantastische Literatur“ 157 Einsendungen erhalten, zumeist aus Deutschland, aber auch aus Österreich, der Schweiz und Norwegen. Die Jury, bestehend aus Oberbürgermeister Frank Meyer, der städtischen Kulturbeauftragten Dr. Gabriele König, der Leiterin des Museums Burg Linn, Dr. Jennifer Morscheiser, der Schriftstellerin und Vorstandsmitglied von PAN (Phantastische Autoren Netzwerk), Fabienne Siegmund, und dem renommierten Lektoren Helmut W. Pesch, hat die Werke studiert und wird sich bis zum Jahreswechsel auf einen Preisträger verständigen. Aufgrund der Corona-Epidemie wird die offizielle Verleihung auf den Sommer 2021 verschoben.

Mit der neu geschaffenen Auszeichnung würdigt die Stadt Krefeld herausragende Romane oder Graphic Novels in deutscher Sprache, die sich mit Märchen, Sagen, Fantasy, Science-Fiction und anderen Inhalten der Fantastik beschäftigen. Der Preis, der in Form eines zwölfseitigen Würfels (Pentagondodekaeder) überreicht wird, soll ab 2021 alle zwei Jahre vergeben werden.
(Auszug aus der Pressemeldung)

Continue Reading

BRÏN von Sameena Jehanzeb, Neuausgabe, erhältlich ab Winter 2020
Veröffentlichungen

Neuausgabe: BRÏN (Zwischenstand)

Kürzlich habe ich mich entschieden künftig ohne Verlag zu veröffentlichen und mich ganz aufs Selfpublishing konzentrieren. Das bedeutete für mich auch, dass ich meinen noch bestehenden Verlagsvertrag kündige und meinen Debütroman BRÏN im Selfpublishing neu herausgebe.

Die Neuausgabe wird einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringen. Meine Lektorin und Korrektorin Maike Claußnitzer hat den Text noch einmal mit professionellem Blick durchgearbeitet und einige Fehler behoben. Außerdem gibt es einen neuen Klappentext, den ihr auf der Detailseite zu BRÏN findet.


Seiten: 492
Format: Taschenbuch, 142 x 204 mm
Besonderheiten: Illustrierte Klappenbroschur, Schmuckgrafiken zum Kapitelbeginn


Jack the Ripper: Illustration aus BRÏN von Sameena Jehanzeb

Jack the Ripper: Illustration aus BRÏN von Sameena Jehanzeb

Gestalterisch wird das Buch die größte Änderung erfahren. Neben einem neuen, professionellen Buchsatz wird es künftig Schmuckgrafiken über den Kapiteln geben. Wie das aussieht, könnt ihr euch bereits in der Leseprobe ansehen.
Auch der Einband bekommt ein Upgrade. Während die Coverillustration nur kleine Verbesserungen brauchte, wird der Umschlag im Print in eine illustrierte Klappenbroschur mit partieller Lackierung verwandelt. Im Beispielbild seht ihr eine der fertigen Klappenillustrationen.

Das E-Book ist zudem bereits wieder im Handel erhältlich, wie zum Beispiel hier bei Amazon oder Thalia. Die Print- Neuausgabe ist für ca. Dezember/Januar 2020/21 geplant. Sobald ich hier ein genaueres Datum nennen kann, werde ich euch selbstverständlich informieren.

Continue Reading

Header Winterhof von Sameena Jehanzeb
Veröffentlichungen

Winterhof: Print-Neuausgabe ab 02. Oktober 2020 im Handel

Bei all dem Trubel der derzeit wieder bei mir herrscht, hätte ich nun fast übersehen, dass bald schon Oktober ist. Wo ist das Jahr eigentlich wieder so schnell hin? Gefühl war doch letzte Woche erst Silvester.

Winterhof von Sameena Jehanzeb

Novelle, illustriert

Dass der Oktober nun aber schon an der nächsten Ecke wartet bedeutet auch, dass die illustrierte Print-Ausgabe von Winterhof endlich wieder zurückkommt. Ich bunkere die gedruckten Exemplare schon seit ein paar Monaten im Lager hier zuhause und bei meinem Vertriebspartner, wo sie darauf warten mussten, dass der Sommer endet. Ein paar einzelne Exemplare haben es bereits zu den neuen Leser:innen geschafft und ab dem 02. Oktober 2020 können nun auch alle anderen wieder beherzt in der Buchhandlung oder im Online-Handel zugreifen. Schließlich gilt: Der Winter naht!

Wer ein signiertes Exemplar möchte, kann auch per E-Mail oder Kontaktformular direkt bei mir bestellen. Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos.

Continue Reading