Runa: Eine kurze Geschichte vom Winterhof

Runa: Eine kurze Geschichte vom Winterhof

Runa

Eine kurze Geschichte vom Winterhof

Runa: Eine kurze Geschichte vom Winterhof

Runa besitzt nicht viel, doch es reicht, um glücklich zu sein, besonders dann, wenn der frische Schnee auf sie fällt und der Winter sie zärtlich umarmt. Eine kleine Spiegelscherbe, die den Blick auf ein ebenso magisches wie furchteinflößendes Reich aus Eis und Schnee gewährt, ist das Kostbarste, was Runa ihr Eigen nennt, und sie würde alles riskieren, um sie nicht zu verlieren. Doch nachts auf schneeverwehten Straßen lockt selbst eine Scherbe Verbrecher an. In einem Moment der Unachtsamkeit begegnet Runa dem Tod, und der sieht ganz anders aus, als sie erwartet hat.

»Runa: Eine kurze Geschichte vom Winterhof« erzählt davon, wie sich Runa und die Schneekönigin Ida zum ersten Mal begegnet sind. Geeignet für alle, die den Winterhof bereits kennen und für jene, die ihn erst noch kennenlernen wollen.


Runa: eine kurze Geschichte vom Winterhof
Fantasy, Kurzgeschichte
Seiten: 52, TB
---
E-Book: 1,49 €, Print: 3,95 €


Als E-Book zum Beispiel bei:
Amazon
Thalia

Signierte Bücher:
Die Printausgabe kann exklusiv und signiert per E-Mail direkt bei mir bestellt werden.
Bezahlung nach Rechnungsstellung in Vorkasse (Paypal oder Überweisung).

LeseprobeTrenner

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

ZitateTrenner

Buchzitat: Ida legte die Hände auf Runas Wangen und ihre Fingerspitzen strichen über die warme, schmutzige Haut. Die Entscheidung fiel leise und ohne Worte mit Idas Lippen auf die von Runa.

Buchzitat: Der Tod war Idas steter Begleiter, er sprach zu ihr, und sie antwortete mit einem eisigen Hauch der Frost auf jene Körper legte, die sie leblos auf ihrem Weg zurückließ.

RezensionenTrenner

Ardeija